Feuer-Workshop

Alle Pfadfinder können Feuer machen. Wirklich alle? Naja zumindest wollen es fast alle gut können. Um die Fähigkeiten im Feuermachen zu verbessern oder neue Techniken zu erlernen trafen sich am 15. April einige GuSp, die es ernst damit meinten und verbrachten zwei schöne und lehrreiche Tage im Pfadi-Heim.

GuSp-Hike 2019

Bei strahlender Sonne trafen sich die Guides und Späher am 18. Mai um den diesjährigen Hike zu absolvieren. Gestartet wurde in Neustift, wo zu Beginn eine Besprechung der Routen stattfand, bevor die drei Patrouillen aufbrachen und sich, mit Karte und Kompass gerüstet, auf den Weg zum Reiterhof Holzerhaus machten.

WiWö-Lager 2019

 Über das Pfingstwochenende machten sich 18 mutige WiWö auf den Weg nach Amstetten, um auf dem jährlichen Lager ihre Pfadfinderkenntnisse zu testen.
Dabei begegneten sie einem Wikingervolk, das unseren WiWö ihr Leid klagte:
„Wir sind die Wikinger! Wir reisen über stürmische Seen, wo zuvor noch keiner war. Unsre lange, lange Reise über Straßen über Gleise, eine neue Heimat zu finden, das war unser Ziel. Doch Odin war uns böse und so kenterten die Flosse. Unser Stammesführer, ja der fiel. Wir sind die Wikinger und ohne Anführer stehen wir jetzt ganz allein da.“

WiWö-Übernachtung 2019

Am 10.5.2019 hatten unsere Wi/Wö die Chance ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Mit Schnelligkeit und Taktik beschützten die Dörfer ihren Schatz vor anderen Wikingerangriffen. Nachdem die Schätze gesichert worden sind, bekamen wir hohen Besuch von einem Botschafter des hohen Gott Odins.

Team Pfadis 2019

Auch dieses Jahr durften wir bei strahlendem Sonnenschein und wolkenfreiem Himmel eine Heerschar gutgelaunte und motivierte Helferlein begrüßen.