Liebe WiWö, GuSp, CaEx, RaRo, liebe Eltern und Freunde der Pfadfindergruppe St. Pölten!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen fühlen wir uns als Pfadfindergruppe verpflichtet, unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen und selbstverständlich den behördlichen Vorschriften Folge zu leisten.

Heimstunden:

Aus diesem Grund sind bereits seit Mitte März alle Heimstunden und Aktivitäten abgesagt. Wir können derzeit leider nicht abschätzen, wann wir wieder wie gewohnt wöchentliche Heimstunden anbieten können, auch wenn für alle mit Ende Mai die Schule wieder beginnen wird.
Aktuelle Informationen über Veränderungen der Situation bei uns im Verein findet ihr wie immer auf unserer Homepage http://www.pfadis-poelten.at und erhaltet ihr auch von den Leiterinnen und Leitern eurer jeweiligen Stufe.
Wir wollen aber für alle Stufen ein ans Alter angepasstes Programm zur Verfügung stellen – ganz ohne Pfadis wollen wir nicht sein!

Wi/Wö:

Die Wi/Wö bekommen wöchentlich die Möglichkeit, bei Interesse eine spannende Aufgabe zu erledigen, ähnlich wie es auch in der Heimstunde geplant gewesen wäre. Außerdem bekommen sie ihre Ablegekärtchen geschickt und dürfen aus der Ferne etwas für das Halstuch und diverse Abzeichen erledigen.

Gu/Sp:

Für die Gu/Sp wollen wir Wochenchallenges machen! Der Ablauf ist, dass die Leiter*innen eine Aufgabe bekannt geben, die die Kinder dann zu Hause erledigen können. Dann dürfen sie ein Foto oder Video an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Die erste Aufgabe ist, ein kleines Boot oder Floß zu bauen, zu testen, ob es schwimmt und uns ein Foto/Video der Jungfernfahrt zu schicken. Ob die Fahrt in der Badewanne, Waschbecken oder einem Glas Wasser stattfindet, überlassen wir unseren angehenden Kapitäninnen und Kapitänen.

Das Programm für Ca/Ex und Ra/Ro läuft bereits seit längerem – die Heimstunden sind jetzt HOTI – Heimstunden on the Internet!

Sommerlager:

Wie schon im letzten Update bekannt gegeben wurde, wird das FLOW (Sommerlager) auf der Donauinsel leider nicht stattfinden. Für die bereits eingezahlten Beiträge (GuSp und CaEx) wurde bereits eine Rücküberweisung angewiesen. Falls das Geld am Ende der Woche noch nicht angekommen sein sollte, meldet euch bitte bei uns.
Wir bitten um Verständnis, dass wir noch abwarten wollen/müssen, um einschätzen zu können, ob ein alternatives Gruppen- oder Stufen-Sommerlager stattfinden kann.
Zudem wollen wir allen die Möglichkeit anbieten, für die entfallene Zeit, in der keine regulären Heimstunden angeboten werden konnten/können, einen Teil des Mitgliedsbeitrages refundiert zu bekommen. Dieser beläuft sich auf etwa 10€ pro Kind.


Wiesenfest:

Wie vielleicht schon vermutet wird, entfällt dieses Jahr auch das Wiesenfest. Ein großes Dankeschön wollen wir an all jene unter euch sagen, die wie die Jahre davor auch heuer bereit gewesen wären, uns mit ihrem Besuch, vielen Mehlspeisen und Hilfe vor Ort tatkräftig zu unterstützen. Wir feiern das nächste Wiesenfest dafür doppelt so intensiv – hoffentlich auch mit euch!

Wir hoffen, dass wir durch all unsere Maßnahmen einen Beitrag zur Verbesserung der aktuellen Situation leisten und freuen uns schon darauf, wenn wir wieder wöchentlich Heimstunden mit persönlicher Anwesenheit anbieten können. Für weitere Informationen wendet euch bitte an eure Leiterinnen und Leiter. Die jeweiligen Telefonnummern findet ihr auf der Registrierung.


Gut Pfad und bis hoffentlich bald, bleibt gesund
dein Team der Pfadfindergruppe St. Pölten